Pannendienst

Unseren Mitgliedern bieten wir einen kostenlosen Pannendienst auf dem Zürichsee in der Umgebung von Rapperswil an.

Während der Saison sind an den Wochenenden zwei Mitglieder unserer Einsatzgruppe auf Pikett. Aber auch ausserhalb dieser Pikettzeiten können die ehrenamtlichen Helfer unserer Einsatzgruppe 365 Tage im Jahr rund um die Uhr über unser eigenes Alarmierungssystem aufgeboten werden.

Kleinere Probleme können manchmal vor Ort gelöst werden (z.B. Überbrücken bei leeren Batterien). Andernfalls schleppen wir den Havaristen in einen Hafen.

Bei medizinischen Problemen, Unfällen, Bootsbränden und anderen Notfällen wähle bitte die offizielle Notrufnummer 112!

Löse die Alarmierung direkt über das Online-Formular aus.

043 505 11 18

Oder wähle unsere Alarmierungsnummer und werde mit einem Mitglied der Einsatzgruppe verbunden.

Einsatzgebiet

Wir sind in Rapperswil stationiert und unser Kern-Einsatzgebiet ist die Umgebung von Rapperswil. Dies beinhaltet den ganzen Obersee bis Schmerikon sowie den Zürichsee bis Höhe Stäfnerstein — Richterswil ZSG (siehe rote Linie in Karte unten). Einsätze ausserhalb dieses Kern-Einsatzgebietes gegen Aufpreis auf Anfrage.

Bestimmungen

  • Bei medizinischen Problemen, Unfällen, Bootsbränden und anderen Notfällen wähle bitte die offizielle Notrufnummer 112!

  • Für unsere Mitglieder und Gönner bieten wir unsere Dienstleistungen im Rahmen einer Kollegenhilfe grundsätzlich kostenlos an.

  • Bei besonderen Einsätzen behalten wir uns vor, ausserordentlich entstandene Kosten separat zu verrechnen.

  • Die Einsatzgruppe entscheidet über die Durchführung von Aufträgen. Gründe für eine Nichtdurchführung können unter anderem fehlende Ressourcen oder schlechte Witterungsbedingungen sein.

  • Bei Einsätzen für Nichtmitglieder verrechnen wir eine Grundgebühr von CHF 150. Diese Gebühr beinhaltet eine Vereinsmitgliedschaft für das laufende Jahr.

Alarmierungssystem

Die Seemannschaft Rapperswil hat ein eigenes web- und telefonbasiertes Alarmierungssystem. Folgendes Video zeigt, wie die Alarmierung über unsere Website funktioniert: